×

Kaum montiert, war die Tafel wieder weg

Einen Tag, nachdem Haldenstein einer Fusion mit Chur gestimmt hatte, wurde die Ortstafel entwendet. Auch das neue Schild ist abhanden gekommen.

Am Dorfeingang Haldenstein, genau in der Mitte der Rheinbrücke, hat das kantonale Tiefbauamt gestern eine neue Ortstafel in die Halterung geschraubt. Es ist bereits die zweite innerhalb einer Woche.

Zum ersten Mal wurde das Ortsschild entwendet, nachdem sich die Stimmberechtigten mit nur zwei Stimmen Unterschied für den Anschluss an Chur ausgesprochen hatten. Das war am 22. November. Einen Tag später war die Tafel weg.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.