×

ÖV-Abos sind neu auch am Churer Fest gültig

Das Churer Fest mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu besuchen lohnte sich noch nie so sehr wie in diesem Jahr: Sämtliche Nachtzuschläge fallen weg und die üblichen ÖV-Abos sind auch für die Nachtbusse gültig. Zudem garantieren Betonelemente wieder für mehr Sicherheit.

Bernhard
Aebersold
Mittwoch, 15. August 2018, 16:55 Uhr Nachtbusse und Sicherheit
Dr Bus vo Chur
Am diesjährigen Churer Fest behalten übliche Abos ihre Gültigkeit für Nachtbusse.
ARCHIV

Ob Generalabonnement, Halbtax, Churer Bus Abo oder BÜGA: Alle üblichen Abonnemente behalten am diesjährigen Churerfest erstmals ihre Gültigkeit auch für die Nachtbusse. Zusätzlich gelten auch bei Fahrten morgens um vier die normalen Tagespreise. «Sämtliche Nachtzuschläge fallen weg,» schreibt Chur Bus in einer Mitteilung. Selbst das Gleis 7-Abonnement wird im Stadtgebiet (inkl. Haldenstein und Felsberg) als gültiges Ticket anerkannt.

Halbstundentakt bis 04:15

In den Nächten vom Freitag auf Samstag und Samstag auf Sonntag verkehren mehrere zusätzliche Nachtbusse. Die Kurse in Richtung Rhäzüns/Thusis/Fürstenaubruck, Zizers/Igis/Landquart/Maienfeld sowie Haldenstein/Trimmis/Untervaz fahren die Festbesucher ab 0.15 Uhr bis zum letzten Kurs um 4.15 Uhr im Halbstundentakt nach Hause (Abfahrtszeiten ab Chur, Bahnhofplatz). Auch ins Prättigau bis nach Klosters wird die zusätzliche Verbindung um 01.15 Uhr wieder angeboten (Abfahrtszeit ab Chur, Bahnhofplatz).

Ab Mitternacht können beim Chauffeur keine Billette mehr bezogen werden. Die Billette können nach wie vor via SBB- oder FAIRTIQ-App oder an den Verkaufsstellen Bahnhof, Alexanderplatz oder Malteser gelöst werden. Wer dennoch mit dem Auto ans Churer Fest fahren will, kann sein Auto beim Parkplatz Obere Au parkieren und mit der Buslinie 2 zum Festgelände gelangen.

Polizeipräsenz auch im Strassenverkehr

Neben der Überwachung des Festareals wird die Stadtpolizei Chur verstärkt Personen- und Fahrzeugkontrollen durchführen und erinnert in einer Mitteilung an den strikten Alkoholverzicht beim Lenken eines Fahrzeuges. Auch dieses Jahr werden neuralgische Zufahrtsstrassen mit Betonelementen gesichert. Aufgrund der Verkehrsbehinderungen empfiehlt die Stadtpolizei Chur, die Innenstadt von Freitag bis Sonntag zu umfahren.

Kommentar schreiben

Kommentar senden