×

Pilze suchen scheint in zu sein

Pilze sammeln scheint Leute aus allen Altersklassen zu begeistern. Das könnte man zumindest aus dem Grossaufmarsch schliessen, den die Ausstellung am Samstag im Naturzentrum Glarnerland erlebte.

Grosses Interesse: Pilzkontrolleurin Ruth Bossart gibt einem Besucher bereitwillig Auskunft, während viele die Gelegenheit nutzen, an der Ausstellung im Naturzentrum Glarnerland die Vielfalt der Pilze in der Region kennenzulernen. Bilder Hans Speck

von Hans Speck

Noch bis Ende Oktober dauert die Ausstellung im Naturzentrum am Bahnhof Glarus, die unter dem Titel «Pilzreich» läuft. Entstanden ist sie in Zusammenarbeit mit dem Verein für Pilzkunde Glarnerland. Sie läuft zwar bereits seit dem 8. September. Aber am Samstag beantworteten von 10 bis 12 Uhr Experten auch Fragen und halfen bei der Bestimmung von mitgebrachten Pilzfunden.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.