×

Gewerkschaft fordert GAV für das Spitalpersonal

Durch die Zusammenarbeit der Ostschweizer Kantone in der Spitalplanung könnten Arbeitsplätze verloren gehen. Dies befürchtet der Verband des Personals öffentlicher Dienste.

Die Angestellten nicht vergessen: Die Gewerkschaft VPOD will sich in die Spitalplanung der Ostschweizer Kantone einbringen. Bild Keystone

Die Kantone Glarus, Graubünden, St. Gallen und die beiden Appenzell wollen im Spitalbereich stärker zusammenarbeiten, um die Kosten zu dämpfen. Dies haben sie vor einer Woche bekannt gegeben. Das Vorhaben töne auf den ersten Blick verlockend, teilen dazu die Ostschweizer Sektionen der Gewerkschaft VPOD (Verband des Personals öffentlicher Dienste) mit. Im VPOD ist auch das Spitalpersonal organisiert.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.