×

Lässt Bündnerinnen und Bündner der Food Waste kalt?

Der gemeinnützige Verein Madame Frigo hat sich zum Ziel gesetzt, geniessbare Lebensmittel vor dem Abfall zu retten. Mit der Hilfe von öffentlichen Kühlschränken möchten sie dem Food Waste in der Schweiz entgegenwirken. Auch im Kanton Graubünden – bisher aber erfolglos.

Food Waste verhindern: Solche Bananen könnten zum Beispiel in einen Kühlschrank von Madame Frigo wandern.
PIXABAY

Wer kennt es nicht? Das schlechte Gewissen, das einen plagt, wenn man Lebensmittel im Kühlschrank verderben lässt. Gründe kann es viele geben. Falsch eingekauft, schlecht geplant, spontane Einladung bei Freunden oder keine Lust zu kochen. Und obwohl uns das schlechte Gewissen plagt und obwohl wir wissen, dass man in anderen Ländern hungert, landet die braune Karotte, das abgelaufene Joghurt und der Kopfsalat nicht selten im Mülleimer.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.