×

Abschied von einem Pionier der Schweizer Luftfahrt

Ueli Bärfuss prägte die Anfänge der Luftrettung im Engadin und in der Schweiz wesentlich. Vergangene Woche ist der Helikopterpilot und Heli-Bernina-Mitbegründer 85-jährig verstorben.

Geboren um zu fliegen: Ueli Bärfuss hat die Heli Bernina mitgegründet und ist über 3000 Rettungseinsätze geflogen. Bilder Heli Bernina

Sehr viele Menschen sind gestern Nachmittag zur Dorfkirche von Samedan gekommen, um Abschied von Ueli Bärfuss zu nehmen. «Er war ein Luftfahrtpionier und ein Vorbild», sagt Adrian Gloor, Einsatzleiter und Mitglied der Geschäftsleitung von Heli Bernina. «Als Kind war er mein Held, denn er flog den Helikopter, der mich so sehr faszinierte.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.