×

Der Bahnhof Mitlödi hat eine neue Visitenkarte

Das Bahnhof-WC in Mitlödi wurde vor einiger Zeit zum Politikum: Es musste viel geputzt werden und stank trotzdem. Zudem wurde es mehrmals Ziel von Vandalismus.

Um die Wette strahlen: Martin Hefti als Vertreter der Gemeinde Glarus Süd (links) und Markus Rast von den SBB können am vergangenen Freitag das blitzblanke neue WC-Häuschen in Mitlödi eröffnen.
PRESSEBILD

Das neue Gebäude glänzt mit dem frisch bepuderten Glärnischmassiv um die Wette. Es wirkt fast zu modern für das gemächliche Dorf Mitlödi: glänzendes Metall, kubische Form und drei blaue Piktogramme an der Eingangstür. Und trotzdem soll dieses Gebäude die neue Visitenkarte von Mitlödi werden. «Der Bahnhof ist für wegfahrende Reisende das Tor zur Welt – für ankommende Reisende die Visitenkarte der Ortschaft», sagte Markus Rast, Projektleiter bei den SBB, an der Eröffnung am vergangenen Freitag.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.