×

Schüler schnuppern an anderer Welt

Gymischüler aus Glarus und Neuenburg haben gemeinsam eine Woche verbracht. Zuerst im Welschland, dann im Glarnerland. In einem Projekt haben die Schüler Lego-Roboter programmiert. Das Vertiefen der Fremdsprache, aber auch Ausflüge wie zu Läderach waren wichtige Punkte des Projekts.

Die Gruppe am Dienstagnachmittag am Bahnhof in Glarus ist unüberseh- und -hörbar. Ein Sprachmix aus Deutsch, Französisch und Englisch, gepaart mit Musik, erfüllt das Perron. Es sind 43 Gymischüler mit vier Begleitpersonen aus dem Glarnerland und dem Kanton Neuenburg. Ein Ausflug nach Bilten in die Produktionsstätte von Läderach steht auf dem Programm. «Das wird sicher ein Höhepunkt», sagt Shayla Vilardi. Die Niederurnerin und ihre Klassenkollegen aus dem Glarnerland und dem Kanton Neuenburg verbrachten die letzten sieben Tage viel Zeit miteinander.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.