×

Sehen – und stecken bleiben

Lastwagen legen Domat/Ems lahm und es scheint fast, als ob die Gemeinde nicht bereit ist, dem menschengemachten Verkehrschaos ein Ende zu setzen.

Ivo Müller* ist empört. Fuchsteufelswild zeigt der Emser aktuelle Bilder, die er mit seinem Handy gemacht hat (siehe Foto). Sein Lieblingssujet: stecken gebliebene Lastwagen im Emser Dorfzentrum. «Oft dauert es ewig, bis sich die Chauffeure aus einer solch misslichen Situation retten können», sagt Müller. «Und es ist ja nicht so, dass am Steuer blutige Anfänger sitzen.» Die Lenker seien Vollprofis, aber einmal stecken geblieben, seien die Wendemöglichkeiten für die Brummis beschränkt. «Die drehen, kurbeln, fahren Zentimeter retour, dann vorwärts, es ist ein Graus», ärgert sich Müller.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.