×
Publireportage

Weiterbildungsangebote für Berufsleute in der Region

TechnikerInnen mit einem eidg. anerkannten Diplom gehören zu den meistgesuchten Talenten der Region.

Südostschweiz
Freitag, 08. Juni 2018, 07:42 Uhr Publireportage
Publireportage

Interessiert? An einem Infoabend können Sie sich unverbindlich und kostenlos beraten lassen.

Chur: Mittwoch, 20. Juni

Oder kontaktieren Sie uns für ein Beratungsgespräch unter 081 403 33 33 oder per Mail auf info@ibw.ch. Wir freuen uns auf Sie!

Innovationen und Entwicklungen wie Industrie 4.0 und Digitalisierung müssen in konkrete technische Lösungen umgesetzt werden. Das duale Bildungssystem der Schweiz ermöglicht dabei mit einer abgeschlossenen Lehre die Weiterbildung in einem Studiengang der Höheren Fachschule. Nach Abschluss als diplomierte Technikerin HF bzw. diplomierter Techniker HF besitzen Sie nicht nur ein eidgenössisch anerkanntes und gesuchtes Diplom, sondern es steht Ihnen auf Wunsch auch die universitäre Bildungswelt offen.

Technikerschulen bzw. Höhere Fachschulen sind aus den Bedürfnissen von Unternehmen entstanden. Dabei ist die Vernetzung mit der Industrie und den Organisationen der Arbeitswelt durch die gemeinsame Entwicklung der Inhalte gegeben. So wird sichergestellt, dass die Lehrgänge zu 100% auf die Berufspraxis ausgerichtet sind und das heute Gelernte morgen am Arbeitsplatz angewendet werden kann.

Eine Weiterbildung ist somit nicht nur für Sie selbst eine berufliche und persönliche Bereicherung, sondern auch für die Gesellschaft wichtig: als konkrete Antwort auf den Fachkräftemangel.

Die absolute Stärke von Höheren Fachschulen ist die Praxisorientierung. Dies garantieren allein schon die Dozierenden, die hauptberuflich in Unternehmen in den entsprechenden Fachbereichen arbeiten. Die ibW Höhere Fachschule Südostschweiz – direkt bei den Bahnhöfen Sargans und Chur gelegen – ist mit über 100 anerkannten Lehrgängen die grösste Erwachsenenschule in der Höheren Berufsbildung der Südostschweiz und bietet im Herbst 2018 wieder diverse Techniker-HF-Weiterbildungen an, und zwar in folgenden Bereichen:

  • Informatik
  • Autotechnik
  • Elektrotechnik
  • Systemtechnik
  • Gebäudetechnik
[Alt-Text]