×

«Hör uf sutla, du Nilli!»

Ihr kennt die Bündner Dialekte? Den Churer im Besonderen? Dann dürften folgende Fragen für Euch ja problemlos zu beantworten sein. Willkommen zum Churerdialekt-Quiz, Teil 1.

Mario
Engi
Freitag, 06. April 2018, 04:30 Uhr Churer Dialekt, Quiz Teil 1
So charmant wie die Stadt: Der Churerdialekt geniesst schweizweite Beachtung.
YANIK BÜRKLI

Unterländer haben fast denselben Dialekt wie die Churerinnen und Churer. Unmöglich?

Mitnichten! Der Zürcher und der Churerdialekt zum Beispiel unterscheiden sich nur marginal. Klar, der Churer ist für sein markantes «k» bekannt. Der Zürcher hingegen spricht womöglich etwas schneller. Aber wir reden hier von Details, die Wörterherkunft ist oft dieselbe.

Gehen wir von einem 10 000-Wörter-Wortschatz aus, sind  9970 Wörter deckungsgleich. Nur bei vielleicht 30 Wörtern trennt sich die Spreu vom Weizen (aus Sicht des Churers natürlich), sprich kristallisiert sich der echte Churer heraus. Und genau solchen Wörtern widmen wir uns. Echten Knacknüssen - für Auswärtige und Churer gleichermassen.

Wobei: Die wirklichen Knacknüsse warten zu einem späteren Zeitpunkt in Teil 2 auf Euch. Für den Start lassen wir es etwas gemächlicher angehen.

Nachfolgendes Quiz ist in Zusammenarbeit mit dem Institut Kulturforschung Graubünden entstanden.

Kommentar schreiben

Kommentar senden